Widerrufsrecht

Widerrufsrecht für Verbraucher

Als Verbraucher (jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann) können Sie Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Die Frist beginnt jedoch nicht, bevor der Kaufvertrag durch Ihre Billigung des gekauften Gegenstandes für Sie bindend geworden ist.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Markus Göggel, Handelsunternehmen, Konviktstr. 1, 72488 Sigmaringen
Telefax: 07571-6852475 Email: mgs22@gmx.de

Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag des Einganges der Rücksendung zurückzuzahlen. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Eine Pflicht zum Ersatz von Nutzungen der Sache bzw. des Wertes der Nutzungen besteht nicht. Können Sie dem Verkäufer die empfangene Ware ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie dem Verkäufer insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Eine Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung besteht des Weiteren nur, soweit Sie der Verkäufer gem. § 357 Abs.3 Satz 1 BGB spätestens bei Vertragsschluss in Textform auf diese Rechtsfolge und eine Möglichkeit hingewiesen hat, sie zu vermeiden.

Paketversandfähige Sachen sind auf Gefahr des Verkäufers zurückzusenden. Sie haben die die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt.

Ausschluss des Widerrufsrechtes

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist. Das Widerrufsrecht besteht unter anderem nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde und in allen anderen gesetzlich vorgesehenen Fällen.

Der Kunde wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass er im Hinblick auf die Regelung der Widerrufsfolgen gemäß § 132 BGB - keine Handlungen an dem Produkt vornehmen darf, die nur vom Hersteller oder von autorisierten Personen vorgenommen werden dürfen. Hierzu gehört insbesondere das Aufbrechen bzw. das Entfernen von Siegeln, Plomben bzw. die Umgehung vergleichbarer Sicherungen, die an den Waren, Produkten oder Geräten angebracht sind.

Schalldämpfer nehmen wir nur zurück, wenn diese unbenutzt und im Originalzustand der Auslieferung sind. Benutzte Schalldämpfer werden von uns an unsere Behörde zum Vernichten abgegeben. Dies daher weil für uns die Sicherheit des Käufers an erster Stelle steht und benutze Schalldämpfer nur durch Einsendung an den Hersteller überprüft werden, da dieser die erforderlichen Messgeräte hat. Diese Überprüfung übersteigt aber kostenmässig den Wert des Schalldämpfers, weshalb die Vernichtung die günstigere Alternative ist.

Bitte beachten Sie folgende Vorgehensweise für die Rückabwicklung:

Wir können bei der Rückabwicklung eines Vertrages die Ware nur in der Originalverpackung mit vollständigem Zubehör zurücknehmen. Haben Sie die Ware entsiegelt/benutzt oder vorhandene Plomben entfernt, ist keine Rückgabe mehr möglich. Verwenden Sie bitte immer eine vollständige Verpackung für den Versand, die unseren Versandpaketen mit allen Sicherungseinrichtungen entspricht. Vermerken Sie bitte "WIDERRUF" mit möglichst großen Buchstaben auf dem Paket, sowie auf der Rechnungskopie. Bitte fügen Sie die Rechnung in Kopie bei. Bitte senden Sie die Ware nicht unfrei oder mit besonderen Versendungsformen (Express, Nachnahme), um unnötige Kosten zu vermeiden.

Ende der Widerrufsbelehrung

Weiter
Kategorien
Freier Schalldämpfer SubSonic 35
Freier Schalldämpfer SubSonic 35
119,00 €
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

69,00 €
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

 Versandkosten    Lieferzeit    Zahlung

Versandkosten Deutschland *. Preise inklusive Mehrwertsteuer:

  • bis   2 kg Euro   3,90
  • bis 10 kg Euro   8,90
  • bis 30 kg Euro 12,80


  • Versand von Waffen und erwerbspflichtigem Waffenzubehör:
  • Euro 14,80 / Paket

  • (*) Der Versand von Ware bis 30 kg erfolgt in der Regel - wenn Abmessungen (120x60x60 cm) und Gewichte (max. 30 kg) dies zulassen - als versichertes Paket.
  • Bei fehlerhaften/unvollständigen Angaben zur Liefer-/Rechnungsanschrift (z.B. falsche PLZ, falsche Hausnummer, nicht zustellbare Adresse wegen fehlendem Namensschild, etc.) kann es zu Mehrkosten bei der Versandabwicklung kommen. Diese Mehrkosten (Zuschläge des Kurierdienstes für Adressermittlung, PLZ-Korrektur, etc) gehen zu Lasten des Kunden.
  • Auslandsversand bitte anfragen.

Lieferzeit:

  • Die Lieferung erfolgt in der Regel spätestens innerhalb von 2 Arbeitstagen (Montag bis Freitag, Feiertage ausgenommen) nach Zahlungseingang (bei Vorkasse) bzw. nach Vertragsschluss bei Rechnungskauf.
  • Das voraussichtliche Lieferdatum hängt von mehreren Faktoren ab, wie Lieferadresse, Versandart und Verfügbarkeit.
  • Die Auslieferung Ihrer Bestellung erfolgt über einen unserer Logistikpartner

Zahlung:

1.) Vorkasse
2.) Auf Rechnung, unter Vorbehalt der Prüfung. Für Neukunden ist der Kauf auf Rechnung nur für erwerbspflichtige Artikel möglich.